Unsere Geschichte

01

Unsere Geschichte


Der Familien-Freizeitpark Tolk-Schau ist ein traditioneller Familienbetrieb, der in 2. und 3. Generation geführt wird. Was klein begann, nämlich 1963 aus einem Märchenwald gestalteten Ausflugsziel für „Kaffeefahrten“, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem echten Erlebnispark auf ca. 30ha ausgedehnt. Über 100 lebensgroße Dinosauriernachbildungen sind hier ebenso beheimatet, wie z.B. Hühner, Pfaue, Laubfrösche, Schildkröten…

Dabei wird der besondere Charme des Parks durch Einbeziehung der natürlichen Schönheit der Landschaft Angeln noch unterstrichen. – „Entspannung pur“ also! Dennoch wollen wir dem Wunsch nach besonderem Vergnügen durch diverse Spiel- und Fahrgeräte, die stets um weitere Neuheiten ergänzt werden, Rechnung tragen.

Den Besuchern des Parks gefällt besonders bei uns, dass durch das unterschiedliche Angebot, jeder – ob jung oder älter, groß oder kleiner – auf seine Kosten kommt.

Zum Beispiel große Spielplätze für die kleineren, Fahrgeschäfte für die größeren und für die ganze Familie Grillmöglichkeiten und diverse Ausstellungen und Sammlungen zu unterschiedlichen Themen. Umgeben von viel Natur, begleitet von teils freilaufenden Tieren, wird Wissen so in einem attraktiven Umfeld vermittelt.

Wir, die Familie Petersen und das ganze Team des Freizeitparks legen großen Wert darauf, auf die Wünsche unserer Gäste einzugehen, was sich auch in dem Bemühen, das Bestehende durch neue Ideen und Anreize zu erweitern, äußert. Neben den vielen Tagesgästen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Dänemark, sind es besonders die zahlreichen Wiederholungsbesucher in jeder Saison, die beweisen, dass es sich lohnt, das Beste zu geben!